etikettenwelt.de
Partnerschaften für mehr Erfolg

Navigation

Inhaltsverzeichnis
Stichwortverzeichnis
Suche
   

Thermotransferdruck

Eine Einführung

Für den Druck von variablen Daten, Seriennummern sowie Einzeletiketten bis hin zu großen Stückzahlen ist der Thermotransferdruck geradezu prädestiniert.

Für die Druckqualität ist das Zusammenspiel von Etikettenmaterial, Thermotransferband und Drucker ausschlaggebend. Wenn diese drei Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, erhalten Sie qualitativ hochwertige Druckergebnisse.

Das Thermotransfer-Druckverfahren bietet folgende Vorteile:

  • Hohe Druckgeschwindigkeiten bis ca. 1000mm/s (druckerabhängig)
  • Gute bis sehr gute Druckqualität mit einer Auflösung von 8 - 24 dot/mm (200 - 600dpi)
  • Sehr gute Barcode-Qualität
  • Verwendung der gängigsten Grafikformate (drucker- und softwareabhängig)
  • Beständig gegen mechanische und chemische Beanspruchung, bei Einsatz geeigneter Etiketten und Thermotransferbänder
  • Wartungsfreundlich
  • Geräuscharm

Das Thermotransfer-Druckverfahren

Das wichtigste Element des Thermotransferdruckers ist der Thermodruckkopf, der viele einzelne Heizpunkte, sogenannte 'dots' in einer Reihe enthält.

Als Farbträger dient das sogenannte Thermotransferband (TTB). Es ist in etwa vergleichbar mit dem Carbonband einer Schreibmaschine. Mit dem Unterschied, daß beim Thermotransferdruck die Farbe nicht mechanisch übertragen wird sondern thermisch. Beim Erhitzen der einzelnen Dots des Thermodruckkopfes wird die Farbe auf dem TTB geschmolzen und bleibt auf dem Etikett haften. Während der Thermodruckkopf still steht, laufen das Etikettenmaterial und das Thermotransferband synchron unter dem Thermodruckkopf hindurch, der einen gewissen Druck auf die Thermotransferfolie ausübt.

Bei großen Etiketten mit viel Leerraum zwischen den einzelnen Druckobjekten ist eine 'Foliensparautomatik' sinnvoll. Diese Option, die oft nur teurere Drucker als Option bieten, erlaubt die Einsparung von Thermotransferfolie in den Bereichen, die nicht bedruckt werden. Durch eine Foliensparautomatik kann sich ein Drucker, je nach Einsparungspotential, schon nach kurzer Zeit amortisieren.

Etikettenmaterialien

Es gibt die unterschiedlichsten Etikettenmaterialien auf dem Markt. Hier nur ein kurzer Auszug.

Standardpapier (Vellum)

  • Preisgünstigstes Etikettenmaterial
  • In der Regel problemlos bedruckbar
  • Aufgrund der einfachen Oberfläche erfolgt, je nach verwendetem Thermotransferband, keine absolute Farbdeckung. Es ist aber auf jeden Fall eine zufriedenstellende Druckqualität zu erwarten.

Einsatzzweck: Preisauszeichnung, Logistik

Chromopapier

  • Bessere Oberflächenqualität als Vellum-Papier
  • Matt oder glänzend erhältlich
  • Problemlos bedruckbar
  • Gute Farbdeckung und gutes Druckbild

Brilliantpapier

  • Gußgestrichenes Papier, höchste Oberflächenglätte, immer hochglänzend
  • Problemlos bedruckbar
  • Beste Farbdeckung, sehr gutes Druckbild

Verwendungszweck: Optisch gehobene Ansprüche

Polypropylen, Polyethylen

  • Umweltfreundliche Kunststoffetiketten
  • Temperaturbeständig bis ca. 80° C
  • Wasserfest, bedingt chemikalienbeständig
  • Hohe Kratzfestigkeit bei Verwendung von Harzfarbbändern
  • Beste Farbdeckung, sehr gute Druckbild
  • Siehe auch...

Polyester

  • Temperaturbeständig bis ca. 150° C
  • Hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Hohe Reißfestigkeit
  • Siehe auch...

Farbbänder für den Thermotransferdruck
(Thermotransferband  = TTB)

Bei den Thermotransferbändern werden drei grundsätzliche 'Qualitäten' unterschieden.

  • Wachs
  • Wachs/Harz
  • Harz

Wachs-Qualität

  • Kaum kratz- und schmierfest
  • Nur für untergeordnete Anwendungen geeignet (Preisauszeichnung, kurzlebige Etiketten)

Wachs/Harz-Qualität

  • Mittlere Kratz- und Schmierfestigkeit
  • Für die meisten Anwendungen geeignet
  • In der Regel gute Druckqualität auf den meisten Materialen

Harz-Qualität

  • Hohe Kratz- und Schmierfestigkeit bei Folien
  • Für anspruchsvolle Etiketten mit hohen Anforderungen
  • In der Regel nur für Kunststoffetiketten geeignet

Color-Farbbänder

  • Alle Farbbandqualitäten sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich.
Startseite       Anmelden
Impressum Rechtliche Hinweise   Legende AGB